· 

Comics und Heiler

Blog: Geistheiler Jesus Lopez | Datum: 11.01.2021 | zurück zu allen Blogs

Heiler in Comics und Mangas

Heiler finden sich vermehrt in Comics, Rollenspielen und immer mehr in Spielfilmen. Die Heilung in Comics ist die Fähigkeit, die Selbstheilungskräfte zu beschleunigen oder durch die Kraft des Heilers Heilung zu bewirken, wodurch meistens eine vollständige Genesung innerhalb von Sekunden möglich ist. In Rollenspielen besteht die Aufgabe von Heilern, Schamanen oder Druiden darin, verwundete Mitspieler durch das Händeauflegen wieder ins Leben zu holen oder sich selbst zu heilen. Manchmal helfen auch Getränke der Heilung. Um die magischen Kräfte aufzubauen, wird Mana benötigt. 

Energiebahnen und Geistheilung

Wolverine zum Beispiel besitzt nicht die Gabe, andere durch Hände auflegen zu retten. Aber er besitzt außergewöhnliche Selbstheilungskräfte, die seinen Körper schnell heilen lassen.

 

In "Avatar" oder "Die Legende von Korra" haben nur Wasserbändiger die Kraft zu heilen. Es war hauptsächlich den Frauen vorbehalten. Es wird aber im weiteren Verlauf der Serie gezeigt, wie auch Männer Heilung praktizieren.
(Siehe Bild zur Heilung. Darauf sind die Meridianlinien aktiviert und leuchten auf.)

Die Kraft des Heilens kann in manchen Comics auch umgedreht und fürs Töten verwendet werden. 
Energie geben versus Energie saugen. Die Fähigkeit der Aura-Absorption gehört hier mit rein.
Siehe dazu die Superheldenserie "Heroes"

 

In Mangas wird das Chi als Energiekugel in den Händen aufgebaut und gegen Gegner geschleudert oder über den Zeigefinger als Energieschwert oder Geschoss verwendet. Ziel ist nicht die Heilung, sondern das Töten der Feinde. Je stärker die eigene Aura oder das Energielevel ist, umso weniger Schaden kann die Energie einem anhaben. Je nach Kampf-Methode kann das Aufbauen von Energie wertvolle Zeit kosten. Ein sehr bekanntes Manga mit diesen Elementen ist Dragon Ball

 

Die Comickraft des Heilens kann sich entwickeln: Durch die Entwicklung des Charakters, durch Absaugen der Fähigkeit anderer Superhelden, durch Kaufen bestimmter Rüstungen oder Talismane, magischer Gegenstände, das Erlernen neuer Zaubersprüche, durch Weiterbildung oder Meditation. Meistens legen die Heiler die Hände auf die Stelle drauf. Es kann aber auch Heilung über die Entfernung stattfinden. Einschränkungen gibt es auch in der Menge und der Präzision. Sie hängen von den Kenntnissen, Fähigkeiten und der Stärke des Benutzers ab. Meistens geht noch eine Schwächung einher, wenn zu viel Lebenskraft eingesetzt wird. Es führt zu Müdigkeit, der Verkürzung der eigenen Lebensdauer oder zum Tod.

 

Begriffe wie Energiefelder, Aura, Telepathie, Fähigkeiten, Hellsehen, Telekinese und viele mehr, sind aus der Comicwelt nicht mehr weg zu denken und sind hier und da ergänzende Fähigkeiten bei Heilern.

Fantasie und Wirklichkeit

So schön verschiedene Heil-Fähigkeiten sind, so sind diese Fähigkeiten im wahren Leben begrenzt. In der Realität gibt es Heiler, Geistheiler und Schamanen, die ihre Energie dazu nutzen, die Selbstheilungskräfte von Menschen, Tieren oder Pflanzen zu aktivieren. 

 

Für diese Fähigkeit muss man kein Mutant sein oder einer besonderen Rasse angehören. Die Fähigkeit mit der Aura, dem Energiekörper des Menschen, und vielem mehr zu arbeiten, ist eine natürliche Fähigkeit eines jeden Menschen. 

 

Was in der Wirklichkeit nicht möglich ist: Jemanden durch das Händeauflegen zu töten, Fähigkeiten zu rauben, Lebens-Energie als Licht sichtbar zu machen, sofortige und spontane Heilung, Organe nachwachsen lassen, Kraft des Heilens durch Mana zu steigern uvm.

 

In meinem Blog findest Du viele weitere Informationen, was bei Geistheilung möglich ist und was nicht.  

 

Ergänzende Informationen oder Fragen können gerne im Kommentarbereich geschrieben werden.

Autor Jesus Lopez

Jesus Lopez mit Pikachu und blauen Hintergrundcharakter

Biographie

Seit 2006, geht der Experte für Geistheilung, Jesus Lopez, seiner Berufung nach. In Spanien ist Jesus ein sehr geläufiger Name. In seinem Blog informiert er über Geistheilung und alles, was damit in Bezug steht. Die Fähigkeit des Händeauflegens hat er schon seit Kindesalter.

 

In seiner Kindheit und Jugend war er ein begeisterter Comic- und Manga-Leser.  

Sein Könighaki kommt immer wieder bei den Geistheilungstagen zum Einsatz. Seine Frau findet sein Kamehameha (かめはめ 波 は) immer wieder umwerfend. 

Trotz der vielen Rettungseinsätzen hat er seinen Sinn für Humor nicht verloren. 

 

Alle, die der Geistheilung aufgeschlossen oder neugierig gegenüber sind, können Jesus Lopez bei den monatlichen Geistheilungstagen erleben. Er ist einer der wenigen Geistheiler, bei dem man bei den Teilnehmern die Auswirkungen und Transformationsprozesse durch körperliche Reaktionen direkt sehen kann. Außerdem kann er seine Energien so ausweiten, dass er nicht nur mit einer Person, sondern auch mit bis zu 50 Teilnehmern arbeiten kann.

 

(Hier mehr über Jesus Lopez.)


Kommentar schreiben

Kommentare: 0