· 

Ghostbusters - Spiritismus

Ghostbusters und Spiritismus?!

Autor: Jesus Lopez | 29. Januar 2020 | 1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars | zurück zu allen Blogs

Ich war die Tage in einer Community und habe Fragen zum Thema Geistheilung beantwortet. Ich musste lachen als jemand Geistheilung mit Geisterjägern verwechselte und auf die Ghostbusters verwies. 


Es sind zwei sehr unterschiedliche Bereiche und auch Geisterjäger gibt es. Aber immer noch gibt es Menschen, die in dem Bereich sich nicht auskennen und vieles miteinader verwechseln. In den letzten Jahren sind einige Geisterjäger mit Messinstrumenten im Fernsehen aufgetaucht, um Spuk-Phänomene auf der Spur zu kommen. Diese arbeiten in eine ganz andere Richtung als Medien und erst recht als Geistheiler. 
Wer mehr zum Thema Geistheilung wissen möchte, kann sich gerne in meinem Blog informieren.

Nun aber zur Antwort was der Spiritismus mit dem Film Ghostbusters zu tun hat. 

 

Ghostbusters 2020, Legacy, Sommer 2020, Geistheilung, Geisterjäger

Bevor "Ghostbusters: Legacy" dieses Jahr in die Kinos kommt, hat "Dan Aykroyd" auf Netflix
"Filme - Das waren unsere Kinojahre" in der 3. Folge

darüber berichtet, wieso er Ghostbusters geschrieben hat und warum der Spiritismus und seine Familie eine wichtige Rolle dabei gespielt haben.

Psi Factor, Dan Aykroyd, Paranormal, Geistergeschichten

Die Familie von Dan Aykroyd war dem Spiritismus zugetan. Sein Urgroßvater hielt im kleinen Bauernhaus Séancen. Es kamen Gesisterbeschwörer, Levitatoren und Telepathen. Dans Vater schieb sogar ein Buch "A Hystory Of Ghost" bei dem es um Trancemedien geht.

 

Es ist also keine Überraschung das Dan Aykroyd an Geister glaubt, in PSI Factor aufgetreten ist und das Drehbuch zu Ghostbusters geschrieben hat.

Weitere Blogbeiträge:

Kommentar schreiben

Kommentare: 0