· 

Palmblattbibliothek und Palmblattlesung

Autor: Jesus Lopez | Aktualisiert: 01. April 2020 | zurück zu allen Blogs 

Allgemeine und persönliche Erfahrungen

Der Mensch hatte schon immer den Hang in die Zukunft blicken zu wollen. Neben Wahrsagerei, Kartenlegen und Horoskopen soll es auch mit Palmblättern möglich sein, die Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft vorherzusagen. Zuerst werde ich allgemein von den Palmblattbibliothek erzählen. Im Anschluss meine persönliche Palmblattlesung, die ich hier in Deutschland hatte.

Ob du an die Vorhersagen der Palmblätter glaubst oder nicht, bleibt dir überlassen. Es ist ein spannender Mythos, der schon viele Jahrhunderte besteht und hier in den Achtzigern zu uns gekommen ist. 
Für mich ist das Thema abgeschlossen. Mehr dazu, unten im Beitrag. Doch zuerst gehe ich auf meinem Blog auf die Frage ein:

Was ist die Palmblattbibliothek?

Ursprünglich wurden die Palmblätter 5000 Jahre vor Christus von heiligen Männern, den Rishis, in den Sprachen Sanskrit oder dravidischen Tamil eingeritzt.  Nach dem Einritzen wurde jeder Buchstabe mit Ruß oder einer ähnlich färbenden Substanz aufgefüllt, sodass der Text lesbar wird.

Damit die Informationen durch die Brüchigkeit nicht verloren gehen, werden diese alle 500 bis 800 Jahren neu geritzt. 

Es sollen nur nur die Namen von Menschen drinnen stehen, die zur Palmblattbibliothek auch wirklich hin kommen. Für alle anderen Menschen steht keine Botschaft drinnen. 

 

Die Palmblätter sollen Informationen über Vergangenheit, Zukunft, frühere Leben, Gesundheit, Partnerschaft und über das Weltgeschehen preisgeben.

Ablauf einer Palmblattlesung

Vorab gilt es sich zu informieren wo eine Lesung gemacht werden kann. Entweder ins Ausland reisen, hier in Deutschland eine Sitzung buchen oder sogar Online die Möglichkeit einer Palmblattlesung zu erhalten. Normalerweise ist die Lesung im Ausland mit einer Spende verbunden. Hier in Deutschland gibt es Festpreise. Der Ablauf kann von Person, Ort und Internet variieren.

 

Ein Nadi-Reader oder Priester stellt dir im Vorfeld ein paar Fragen: Namen, Geburtstag etc.
So findet er Ihr persönliches Palmblatt in der Bibliothek. Die gesamte Palmblattlesung dauert ca. eine Stunde. Du kannst auch eigene Fragen stellen und die Antwort werden aus dem Palmblatt raus gesucht.

Notizen dürfen gemacht werden. Auch nach Audioaufnahmen fragen.  Am Ende der Lesung erhältst du evtl. ein persönliches Mantra, was dir in schweren Zeiten beistehen soll.

Mein Erfahrungsbericht: Palmblattlesung

Nun zu meiner Erfahrung die ich hier in Deutschland auf einer Messe hatte. Ich werde keine Namen nennen. Ich hatte von der Palmblattbibliothek als Teenager schon etwas gelesen und war froh, auf der Esoterik Messe eine Möglichkeit zu haben es auszuprobieren. Es war meine erste Esoterik Messe als Besucher und ich hatte mir genug Zeit genommen auch die Vorträge der Person und anderen anzuhören.
Ich buchte einen Termin und freute mich sehr auf die Palmblattlesung. Nach ein paar Fragen wurde mir dann mein Schicksal vorgelesen. Besser gesagt, meine früheren Leben. Als sie dann mit Atlantis ankam und dass ich mir dort technisches Wissen angeeignet haben soll, war für mich klar, die Frau erzählt Humbug und habe mir den Rest angehört und meine Fragen gestellt. Für diese unbedeutende Erfahrung habe ich dann 90€ bezahlt. 

 

Jetzt kommt aber das Beste:
Ich traf auf der Messe eine Bekannte und einen Freund. Wir unterhielten uns über die Messe und die Bekannte erzählte begeistert davon, dass sie eine Palmblattlesung machen möchte. Ich sagte ihr, sie sollte es sein lassen und erzählte, wie für mich die Sitzung war. Details meiner früheren Leben ließ ich aus. Sie war aber nach dem Vortrag der Palmblattleserin so begeistert, dass sie die Sitzung buchte. 
Kurz nach ihrer Sitzung, kam sie zu uns nach draußen und erzählte voller Begeisterung von ihrer Sitzung. Nach zwei bis drei früheren Leben musste ich sie unterbrechen! "Warte mal, und danach warst du das, das, das und das?!" "Ja, aber bei dem einen Leben war ich kein Mönch sondern eine Nonne!"
Sie hatte ihr fast die selben Vorhersagen gemacht, wie bei mir! Die Palmblattleserin wusste nicht dass wir uns kennen und hat wohl auch nicht gedacht, dass man sich austauschen könnte. 

 

Wer jetzt denkt, es kann ja sein, dass wir uns aus früheren Leben so intensiv kannten, den muss ich enttäuschen. Es war nur eine Bekannte und nach der riesigen Enttäuschung für sie, hatten wir uns auch nicht wieder gesehen. Wir hatten uns höchstens im Leben getroffen, um diese eine Erfahrung zu machen. Für mich war das Thema mit der Palmblattbibliothek damit auch erledigt.
Erfahrung gemacht, Häkchen, weiter im Leben. 


Mir ging es auch nicht darum, ein bestimmte Bestätigung zu erhalten sondern die Erfahrung dazu zu erleben. Wenn also jemand noch immer das Gefühl hat, unbedingt diese Erfahrung machen zu müssen, dann soll er/sie sich nicht zurückhalten. Manchmal gibt es Dinge im Leben, die wir erfahren wollen. Egal was dabei raus kommt!  

Weitere Blogartikel

Was ist Geistheilung? Geistheiler Jesus Lopez, Experte für Geistheilung und Paranormales
Geld und Spiritualität, Sparschwein, Geld einsparen,
Geistheiler und Ärzte, Zusammenarbeit, Schmerzpatienten, Kooperation

Tags, Share Buttons und Kommentare

Hattest Du auch eine Palmblattlesung? Willst Du eine Palmblattbibliothek besuchen?
Was hältst Du vom ganzen? Deine Kommentare sind hier willkommen!

Kommentar schreiben

Kommentare: 0