· 

Wie viele Heilungen wurden in Lourdes von der Kirche anerkannt?

Autor: Jesus Lopez | Datum: 20.11.2020 |  zurück zu allen Blogs

Die Glaubensheilung

Die Kraft der Glaubensheilung wird unterschiedlich ausgelegt. Durch ein Gebet wird um Heilung gebeten. Es wenden sich Menschen an Gott, an eine spirituelle Quelle, an Heilige, Engel und/oder Geistwesen. Es gibt auch besondere Kraftorte oder Wasserquellen, denen durch eine Marien- oder Heiligenerscheinung besondere Fähigkeiten zugesprochen werden. 

 

Es gibt manche christliche Glaubensprediger, die Menschen dazu auffordern, sich von Jesus oder Gott direkt heilen zu lassen. Durch ihren starken Glauben soll die Heilung Gottes geschehen. Es gibt viele Berichte von Heilungssuchenden, die durch ihren bedingungslosen Glauben ihre Selbstheilungskräfte aktiviert haben und Heilung auf allen Ebenen stattfand.

Lourdes Heilungen

Der Wallfahrtsort Lourdes zieht Millionen von Pilgern an. Viele Kranke erhoffen sich Wunderheilungen und dass sie danach von ihren Gebrechen geheilt sind. Nicht jeder erfährt die gewünschte Heilung, doch sehr viele erfahren Erleichterung. Und das bei einem Massenandrang von 4 bis 6 Millionen Besuchern im Jahr. Es gibt in Lourdes ein medizinisches Büro. Dort kann jeder seine Heilung melden. Gemeldet wurden bisher über 30.000 nicht erklärliche Spontanheilungen. Bisher sind nur 70 als Wunder von der Kirche anerkannt worden.

 

(Quelle: https://www.vaticannews.va/de/welt/news/2018-02/lourdes-wunder-bischof-anerkennung-maria.html)

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Jesus Lopez (Montag, 23 November 2020 13:42)

    Wirtschaftseinbruch in Lourdes! 90% der Wallfahrten sind ausgefallen. Das Defizit wird für das laufende Jahr auf 4,5 Millionen Euro veranschlagt. Wer es dort immer ruhig haben wollte, hat jetzt die Möglichkeit dazu.