Der Text wurde neu verarbeitet! 
Die neuste Version ist hier zu finden:
Astroorakel

Woran erkennt man einen Scharlatan?

In den Medien werden alle Geistheiler gerne unter einem Hut gebracht.  Es ist nicht verwunderlich das durch unreflektierter Vorurteile, wenige über Geistheilung bekannt ist und einige wenige Heiler nur zu ihrem Vorteil handeln. Scharlatane kommen seltener vor, als Kritiker unterstellen. Und es gibt sie in jeder Branche.

Kein Geistheiler gleicht dem anderen und sollte einzeln betrachtet werden. Die Unterschiede können sehr groß sein zum Beispiel nach Philosophie, Meinungen, Ausrichtung, Glauben, Lehrer und vieles mehr. 

 

Nicht verunsichern sollte man sich vom Etikettenschwindel: Viele Heiler werben mit Zertifikaten oder Vereinen damit, sie seien “geprüft”, “anerkannt”, “zugelassen”. Diese geben keine Auskunft darüber ob der Geistheiler gut ist, sondern nur ob sich ein Geistheiler nach gewissen Richtlinien hält, die alle guten Geistheiler sich sowieso dran halten. 

 

Ein paar typische Merkmale für Schwindler und Scharlatane sind:

1.  Der Scharlatan verspricht Heilung oder rasche Heilung. Egal wie lange man schon leidet. Es ist sogar gesetzlich verboten.

2. Er hält Patienten davon ab, zum Arzt zu gehen.
3. Pauschale und abfällig Kommentare über die Schulmedizin und Ärzte.

4. Es wird gedrängt, laufende ärztliche Behandlungen und Medikamente abzusetzen.

5. Er verängstigt Patienten mit unüberprüfbaren, angeblich hellsichtigen Diagnosen.

6. Leiden werden schlimmer wenn der Patienten nicht weiterhin kommt oder zu jemand anderen hingeht. 
7. Übertriebene Preise, z.B. für 10 Minuten 70€, zu verlangen.

 
Es ist generell eine sehr kurzsichtige Sichtweise, eine bestimmte Berufsgruppe, Glaubensgemeinschaft oder auch Menschen mit einer anderen Hautfarbe zu beurteilen oder sogar zu verurteilen. Mitdenken ist angesagt.