Wie läuft eine Sitzung ab?

Beschrieben werden jeweils wie eine private Einzelsitzung abläuft und wie der Ablauf bei einer Healing-Session bei einem Geistheilungstag ist.


Gruppensession:
Einfach ankommen und sich wohlfühlen. Vor der Gruppensession hat man die Möglichkeit sich zu informieren, anzumelden und den Preis zu zahlen.
Bei der Sitzung selber hat man zu Anfang die Möglichkeit durch eine stille Meditation zur Ruhe zu kommen. Nachdem alle Besucher angekommen sind, gibt es einen kleinen Vortrag oder eine geführte Meditation. Niemand muss von seinen Leiden erzählen oder Privates erzählen. Jeder darf ganz bei sich bleiben.
Nach der ersten Stunde wird in der zweiten Stunde die Spiritual-Awakening Healing Session eingeläutet. Nach den zwei Stunden hat jeder die Möglichkeit persönliche Fragen zu stellen.

Einzelsitzung oder auch persönliche Sitzung:
Im Vorfeld wird telefonisch oder per Email ein Termin vereinbart. 
An dem Tag der Einzelsitzung hat man die Möglichkeit sich im Vorfeld Fragen oder Themen aufzuschreiben. Bevor die Sitzung beginnt, findet ein Gespräch unter vier Augen statt. Nachdem festgelegt worden ist, wie man an die Sache ran geht, darf man sich auf die Liege hinlegen und einfach geschehen lassen. 
Fragen können während der Sitzung gestellte werden. Anweisungen zur Unterstützung oder was energetisch wahrgenommen wird, wird mitgeteilt.
Nach der Sitzung gibt es noch ein Abschlussgespräch.
Alles was gesagt wird, unterliegt der Schweigepflicht.

 


Fragen= Geistheilung/Handauflegen/Energiearbeit:

Was ist Geistiges Heilen? / Muss ich daran glauben? / Placebo oder Hypnose? /
Wie fühlt sich eine Geistheilung an? / Wie läuft eine Sitzung ab? / Was darf ein Geistheiler? /  Kontaktmöglichkeit? / Ist sofortige Heilung möglich? / Scharlatane /