· 

Corona und Geistheilung - Teil 2

Am 16.03.2020 hatte ich den ersten Beitrag zu "Corona und Geistheilung" geschrieben.

Dort schrieb ich: ...Bisher ist mir von keinem Geistheiler bekannt, dass er Einzelsitzungen wegen Corona anbietet. Seit dem sind einige Tage vergangen und es hat sich einiges geändert.

 

Nun hat "DerStandart" in seinem Blog darüber berichtet, dass sich doch einige Fernheiler auf den Weg gemacht haben, für überteuerte Entgelte Fernheilungen anzubieten. Wer sich darauf einlässt, ist selber schuld. Wer ständig bei Google auf den ersten Plätzen liegt, ist in der Szene allgemein bekannt:
Nicht für besondere Fähigkeiten, sondern eher für überteuerte Preise. 

 

Aus dem Blogartikel

1. Das "spirituelle Medium" Ira Wolff....
Für zwei Wochen intensive Hilfe bitte ich um einen Betrag von 980 Euro.

 

2. Eher bodenständig agiert "Heiler Michael"... (=> Da musste ich mich kaputt lachen! Hält sich für einen Bote von Jesus und wird als bodenständig beschrieben. Für den Vergleich der Beste zu sein, wird er in der Heilerszene ausgelacht.)
Michael Risse hat offenbar aufgrund früherer Erwähnungen durch die Stiftung Gurutest die eher gewagt formulierten Versprechungen um seine Fernheilungs-Künste vor einigen Monaten offline genommen,

... (=> Wohl nicht ganz! Er hatte ein Verbot und wohl auch eine Strafe für seine Texte erhalten. Es gab schon mehrere Beschwerden über ihn und das sogar öffentlich im Netz!)
Fünf Fernbehandlungen für 399 Euro.

 

Wie kann man sich davor schützen?

1. Erst einmal Kopf einschalten. Wer sich auf solche Angebote einlässt, muss schon sehr in der Not sein und hat nicht vernünftig recherchiert, sondern das Erstbeste genommen. Wer dann jammert, wird von mir kein Verständnis erhalten. Noch weniger, wenn diese Leute dann zu mir kommen und wegen schlechter Erfahrungen ihre Sitzungen kostenlos erhalten wollen. Schon zu oft erlebt!

 

2. Freie Marktwirtschaft! Für alles gibt es einen Preis und keiner ist gezwungen, etwas zu kaufen. Die Vorgehensweise, dass die Werbung an den Kunden weiter gegeben wird und der nicht übliche Marktpreis, kann bei dem ein oder anderen Unverständnis und Wut erzeugen. Einfach nicht kaufen lautet die Devise.

 

3. Sich einen seriösen Geistheiler aussuchen. Wie wäre es, sich mal an die Profis ran zu halten. (Besonders die Blog- und Zeitungsschreiber. Fernsehen erst recht. Ist wohl einfacher sich auf solche Leute einzulassen.)

 

4. Bewertungen schreiben! Wenn man auf dieses Geschäft eingegangen ist und für seinen Preis nicht die gewünschte Leistung (oder das Versprechen) erhalten hat, warum sich vor Bewertungen scheuen? Ich selbst habe eine Negativbewertung auf Google Business gegen einen dieser besten Heiler geschrieben. Nur die reine Wahrheit! Sein Google Business Account hat er gelöscht, warum wohl?!
So kann man andere vor einem Fehler bewahren!

 

5. Sein Geld zurück verlangen. Wo liegt der Beweis dass die Fernheilung wirklich stattgefunden hat? Und der Beweis dass es funktioniert hat? Verlangen Sie bei solchen Fällen Ihr Geld zurück. Sie werden es erhalten! Den jeder dieser Leute ist sich bewusst, Sie werden in dem Fall vor Gericht gewinnen.

 

6. Halten Sie ihre Klappe! Wenn Sie sich betrogen fühlen, dann geben Sie Ihre Meinung sachlich in Bewertungsportalen zu dieser Person wieder. Verunglimpfen Sie nicht gleich die ganze Heilerszene, nur weil Sie sich im Vorfeld nicht richtig informiert haben. Und machen Sie es nicht wie die privaten
TV-Sender; schreiben Sie niemals öffentlich, dass die Person ein Betrüger/-in ist. Sie sind in der Beweispflicht! Wenn Sie es doch machen, wird das Gericht Sie auf jeden Fall für schuldig befinden.

 

Corona und Geistheilung - Teil 3

Morgen werde ich einen Empfehlungs-Artikel schreiben, wann und und zu welchem Zweck ich Geistheilung nach der Corona Zeit empfehle. Fernheilung wird nicht dazu gehören...

 

PS Der aktuelle Beitrag wurde mehr für neue Leser geschrieben.
Normalerweise schreibe ich in der Du-Form. Die mich kennen,  denen wird meine Meinung hier nicht neu sein.


Autor Jesus Lopez

Experte Jesus Lopez, Experte für Geistheilung und Energiearbeit
© Foto-Copyright 2018 by Jens Braune de Angel

Experte für Geistheilung

Seit über 13 Jahren geht der seriöse Geistheiler Jesus Lopez seiner Berufung nach. Er ist einer der wenigen Geistheiler in Deutschland und auf der Welt, bei dem man bei den Teilnehmern die Auswirkungen und Transformationsprozesse direkt sehen kann. Außerdem kann er seine Energien so ausweiten, dass er nicht nur mit einer Person, sondern auch mit bis zu 150 Menschen arbeiten kann. Verschiedene TV-Sender dokumentierten seine außergewöhnlichen Fähigkeiten.

 

Mit seinem Blog möchte er die Heilerszene aufrütteln, und über Geistheilung informieren. 
Er ist kein Freund von Esoterik-Lügen und  Verschwörungstheorien jeglicher Art. 

Mehr über Jesus Lopez. Bewertungen.



Tags, Share Buttons und Kommentare

Jeder Leser hat das Recht auf freie Meinungsäußerung. Bitte die Netiquette beachten.

Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    Monika (Samstag, 12 September 2020 20:06)

    Hallo,
    ich war im Juni 2020 soweit psychisch am Ende, dass ich mich im Internet nach eine
    Fernheilung umgeschaut habe. Hatte mich für Frau Ira Wolff entschieden. Die Behandlung hat mir in keinster weise geholfen. Das habe ich ihr auch mehrmals mitgeteilt. Frau Wolff hat mich immer vertröstet und gemeint, es wirkt nicht sofort sondern erst in ein paar Wochen. Inzwischen sind 12 Wochen vergangen und nichts ist passiert. Habe ihr geschrieben, dass ich die 980,00 € zurück verlange. Da kam sie mit AGB's um die Ecke, die ich vorher noch nie gelesen habe. Erneut habe ich darauf geantwortet und ihr ein Zahlungsziel mitgeteilt. Wie kann man so mit Menschen umgehen, ich habe Frau Wolff vertraut.

  • #2

    Geistheiler Jesus Lopez (Sonntag, 13 September 2020 15:02)

    Hallo Monika,

    ich bin erstaunt, dass es Menschen gibt, die 980,00 € für Fernheilungen verlangen und damit durchkommen. Wer in einer verzweifelten Situation ist, greift nach jedem Strohhalm. Danke für deinen Mut, deine Erfahrungen mitzuteilen und dass du mir eine persönliche Email gesendet hast. Zur Person und zum Fall kann ich nichts sagen, ich habe dir aber eine private Nachricht gesendet, wie ich persönlich in dem Fall durchgreifen würde.

    Bespreche alles mit einem Anwalt. Ihre AGB´s sind ein Witz:
    "...Der Kunde erklärt, dass er Kenntnis davon hat, dass die kostenpflichtigen Leistungen des Anbieters gegebenenfalls nur einer individuellen Überzeugung, dem Glauben einer Minderheit oder einer irrationalen, für Dritte nicht nachvollziehbaren Weltsicht des Kunden und des Anbieters bzw. seiner Mitarbeiter entsprechen können..."

    Wer so etwas schreibt, ist keine Geistheilerin, sondern eine Geschäftsfrau, die auf die Einbildungskraft von Klienten setzt. Das hat nichts mit Geistheilung zu tun. Sie hat mit ihrem Geschäftstext, ihre ganze Reputation klar dargestellt...

    Gute Besserung und viel Kraft!